Wie fängt man an?

Sobald du den Entschluß zu Yoga gefaßt hast, komm zu einer Kennlernstunde. Folge den Übungen und lass alles auf dich wirken. Sei entspannt mit dir, fordere nichts von dir. Dann warte ein paar Tage, achte dabei auf die Reaktion von allem, was dich ausmacht. Sei offen.

Dann nimm eine nächste Stunde und achte besonders auf dich, mit der Erfahrung der ersten Stunde, sei behutsam mit dir selbst. Bewahre dir eine Leichtigkeit. Laß-Los wenn du zuviel Anstrengung verspürst.

Deine Fähigkeiten und die Wirkungen von Yoga entwickeln sich ganz automatisch.

Alles was du tun mußt ist zu üben. Für den Anfang empfiehlt sich 1-2 x pro Woche. Traditionell wird Ashtanga Yoga 6 x in der Woche geübt. Sieh das als Entwicklungsmöglichkeit für dich.

Karte Preis in Euro Gültigkeit
Probestunde 10 Wird verrechnet
beim Kauf einer
Anschlußkarte
1er 14 jeweilige Stunde
5er A 60/50 4 Monate
10er A 110/100 6 Monate
Monatskarten gültig 30 Tage ab Kaufdatum
1 x pro Woche 40/30
2 x pro Woche 60/50 Rabatte auf Workshops,
Events
X x pro Monat 80/70
X x pro Monat morgens 70/60
Preise nach /
gelten für Schüler,
Azubis, Studenten,
ALG/Hartz4 Empfänger

Wer zum Unterricht kommt, übt Achtsamkeit an und für sich selbst. Wenn du beim Yoga auf den Rhythmus deiner Atmung und deinen Körper hörst, entwickelst du die Grundlagen einer Achtsamkeit, die dich auch in anderen Lebensbereichen trägt. Ich werde euch nach euren körperlichen Voraussetzungen befragen, insbesondere ob es Einschränkungen etc. gibt. Nach Möglichkeit 1 bis 2 Stunden vorher nichts mehr essen. Matten und Decken sind in begrenztem Umfang vorhanden. Vielleicht bringt ihr ein eigenes Handtuch mit.

Für alle Fragen, die in den Stunden noch nicht geklärt wurden,
stehe ich davor oder danach gern zur Verfügung.

 

David Swenson,
Ashtanga Yoga,
Das Übungshandbuch.
Endlich auf Deutsch.
Natürlich bei UNS.
Frag nach deinem Expemplar.


Impressum Sitemap © ashtanga yoga schule 2014